Musik, Musik, Musik

Trotz Corona konnten in diesem Schuljahr drei musikalische Projekte realisiert werden.

Den Anfang machte der Workshop „Alte Musik zu Gast im Klassenzimmer“ für die Kinder des 3. Schuljahrgangs. Unterstützt vom Musikland Niedersachsen und der Dr.-Hildegart-Schnetkamp-Stiftung reisten drei Profimusiker des Ensembles La Ninfea aus Bremen an die Katharinenschule. Lebendig präsentierten sie die Musik von Michael Prätorius, der vor 450 Jahren geboren wurde und vor 400 Jahren verstarb. Im Workshop lernten die Kinder außerdem  die typischen Instrumente seiner Zeit kennen wie Gambe, Zink, Flöte, Laute und typische Tänze dieser Epoche. Nach einem zweistündigen Workshop erfolgte eine Aufführung in der Pausenhalle.

Insgesamt: Ein gelungener Workshop und begeisterte Kinder.


 

 

 

Schon länger bestand der Wunsch der Musikkolleginnen darin, den Musikunterricht durch ein Klavier zu unterstützen. Glücklicherweise übernahm die Kosten für Klavier samt Hocker die Vogelsang-Stiftung. Hoffen wir, dass das Klavier zukünftig vielfältig zum Einsatz kommen und zum Klingen gebracht wird.

 

 

 


Im Dezember in diesem Jahr konnte nach einjähriger Wartezeit bedingt durch Corona endlich die Junge Oper mit drei Opernsängern in die Turnhalle der Katharinenschule kommen, um dort Engelbert Humperdincks Oper„Hänsel und Gretel“ aufzuführen.

Wenn auch nicht alle Lieder mitgesungen werden durften, so konnten die Kinder ausgebildete Singstimmen erleben und den vollen Körpereinsatz, den Profis zum guten Gelingen einer Aufführung erbringen.

So verwandelte die Musik Humperdincks,  das Bühnenbild samt ihrer Darsteller die Turnhalle in eine Märchenwelt.

Unsere Schüler waren begeistert.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Musik, Musik, Musik

Basteltag

Am Freitag, den 26.11. war Basteltag in unsere Schule. In allen Klassen wurde fleißig geschnitten, geklebt, gemalt und gewerkelt. Es wurden, unter anderem, die Geschenke für die Eltern gebastelt und verpackt. Außerdem sind viele tolle Kunstwerke entstanden, die nun zum Beispiel die Fenster der Schule schmücken.

Wir freuen uns auf eine schöne und besinnliche Vorweihnachtszeit mit den Schülerinnen und Schülern.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Basteltag

Ausflug zur Schweger Mühle

Am Mittwoch vor den Herbstferien besuchten die beiden dritten Klassen die Schweger Mühle in Dinklage.

Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Vom Korn zum Brot“ konnten wir bei der Mühle einen praktischen Eindruck darüber bekommen, wie die Arbeit eines Müllers aussieht und wie aus dem Korn eigentlich ein fertiges Brot wird, das bei uns auf dem Tisch landet.

Im Getreidegarten konnten wir abschließend unsere Kenntnisse über die verschiedenen Getreidesorten auf die Probe stellen.

Absolute Highlights des Ausflugs waren die Fahrt mit dem Trecker und der Sackaufzug.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ausflug zur Schweger Mühle

Verlosung – „Schlaue Köpfe tragen Helm“

Auf Initiative des Kreiselternrates Vechta konnten bei der Aktion „Schlaue Köpfe tragen Helm“ 50 Fahrradhelme an die Schülerinnen und Schüler unserer Schule verlost werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aus der 1a haben sich Mats, Ida, Marco und Deimante über ihren neuen Helm gefreut.

 

 

 

 

 

 

https://www.om-online.de/om/aktion-schlaue-kopfe-tragen-helm-startet-im-landkreis-vechta-84179

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Verlosung – „Schlaue Köpfe tragen Helm“

Ausflug in den Allwetterzoo Münster

Endlich konnte wieder ein Schulausflug stattfinden. Diese Mal ging es für die gesamte Schule in den Allwetterzoo nach Münster. Der Förderverein hatte die Eintrittskarten gewonnen, sodass nur das Busgeld bezahlt werden musste. Am 29.09. ging es für alle Schülerinnen und Schüler  mit dem Bus nach Münster. Die meisten Klassen wanderten zuerst durch die Tiergehege, um im Anschluss ausgiebig auf dem Spielplatz zu toben. Trotz des nicht so tollen Ausflugwetters hatte die Schülerinnen und Schüler viel Spaß.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ausflug in den Allwetterzoo Münster

Einschulungsfeier am 4. September 2021

Am Samstag (04.09.2021) wurden unsere neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler in drei Etappen eingeschult. Zunächst wurde in der Pausenhalle ein Wortgottesdienst gefeiert. Frau Schubert-Hoin gab den Kindern viele gute Wünsche mit auf den Weg. Dann nahmen die Klassenlehrerinnen Frau Böckerstette (1c), Frau Rolfes (1a) und Frau Anter-Vogelsang (1b) die Schülerinnen und Schüler mit dem Beginn der Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte, in Empfang. Wie die Geschichte weiterging, erfuhren die Kinder im Anschluss während ihrer ersten Unterrichtsstunde im Klassenraum. Unterdessen wurden den Eltern von Frau Huber wichtige Informationen zu den ersten Schultagen mitgeteilt. Auf dem Schulhof stellte sich der Förderverein vor und bot Getränke an.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Einschulungsfeier am 4. September 2021

Spendenaktion

Die Feuerwehr Bakum sammelte zusammen mit dem Förderverein der Katharinenschule Schultaschen und Schulmaterialien für die Schulkinder in den Hochwassergebieten.
Sammelstelle war die Pausenhalle der Grundschule.
Alle Akteure waren begeistert von der Menge, die zusammen gekommen ist, und bedanken sich bei allen Spendern.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Spendenaktion

Unterricht am 2. und 3.9.2021

Am Donnerstag, 2.9.2021 haben die 2. Klassen 4 Stunden Unterricht, daran schließt sich die Betreuung an.

Die 3. und 4. Klassen haben an diesem Tag 5 Stunden Unterricht.

Am Freitag, 3.9.2021 findet Unterricht nach Stundenplan statt, das betrifft auch Sport und Schwimmen.

An diesen Tagen gibt es keinen Ganztag. Die Ganztagsbetreuung beginnt – wie bereits bekannt gegeben – am 13.9.2021.

Die Testpflicht gilt für beide Tage!!! Der Test für den 1. Schultag wurde bereits vor den Ferien ausgeteilt. Die Kinder erhalten am Donnerstag den Test für Freitag.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Unterricht am 2. und 3.9.2021

Vorläufige Regeln für das neue Schuljahr

Am 2.09.2021 beginnt wieder die Schule.

Nach wie vor müssen wir uns an die grundlegenden Corona-Regeln (AHA-L) halten. Die Abstandsregeln gelten nicht in den Klassenräumen und innerhalb eines Jahrgangs.

Zur Einschränkung von Infektionsketten ist es notwendig, gelten folgende Regeln:

1. Die Testpflicht wird in den ersten Schultagen wahrscheinlich täglich angeordnet werden. Danach gehen wir davon aus, dass weiterhin zweimal wöchentlich getestet werden muss.

2. Das Betreten und Verlassen des Schulgebäudes ist für die einzelnen Jahrgänge durch getrennte Eingänge geregelt. Bitte beachtet nach den Ferien euren neuen Eingang!

3. Ebenso stehen unterschiedliche abgegrenzte Pausenspielflächen für die einzelnen Jahrgänge zur Verfügung. Die Kinder dürfen gerne Spielsachen für draußen mitbringen (z.B. Kubb, Crocket), die in den Klassen gelagert werden können und für die die Kinder selbst verantwortlich sind.

4. Masken werden auf den Wegen zur Toilette und in die Pause getragen, aber nicht im Unterricht und beim Spielen.

5. Jedes Kind hat eine Maske und eine Ersatzmaske in einer Tupperdose dabei. Empfehlenswert sind medizinische Masken.

6. Die Buskinder benötigen weiterhin ihre Masken für die Fahrten.

7. Nach dem Betreten des Schulgebäudes müssen sich die Buskinder die Hände waschen.

8. Für Eltern gilt weiterhin ein Betretungsverbot für das gesamte Schulgelände. Zum Abholen der Kinder ist es sinnvoll, bis zur Hecke zu gehen, um einen Sichtkontakt mit den Betreuungskräften zu ermöglichen.

9. Jedes Kind hat sein eigenes Frühstück dabei. Es darf nicht untereinander getauscht werden.

10. Auch Gegenstände und Unterrichtsmaterialien werden untereinander nicht ausgeliehen.

11. Zum Geburtstag kann nur Original-Verpacktes ausgegeben werden (keine Muffins etc.).

12. Allgemein gilt weiterhin die Hust- und Niesetikette.

13. Jedes Kind hat ausreichend Papiertaschentücher in der Schultasche.

14. Bei leichten Erkältungssymptomen besuchen die Kinder die Schule.

15. Zu den Lehrkräften und den Kindern der anderen Jahrgänge muss weiterhin Abstand gehalten werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vorläufige Regeln für das neue Schuljahr

Verabschiedung von Frau Thole

Heute wurde Frau Thole auch in der Schule verabschiedet. Frau Huber holte sie morgens zu Hause mit einem geschmückten Auto ab. Anschließend wurde sie durch ein Spalier durch die Schule geleitet mit einer kurzen Pause in der Pausenhalle. Dort wurde ihr das Lied „Auf Wiedersehen“ geflötet und gesungen. Zum Schluss warteten alle Schulleitungen mit einem Frühstück auf Frau Thole. Nach dem Frühstück übernahm die Oberschule ebenfalls mit einem Spalier die weitere Verabschiedung.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Verabschiedung von Frau Thole